Landliegeplätze:

Die Sportboot-Marina Wannsee bietet Landliegeplätze für Segeljollen, Katamarane und Schlauchboote. Zum Transport des Schiffes zur Slipanlage stehen kleine Slipwagen zur Verfügung. Die Slipanlage ist flach, sodass Sie Ihr Boot sicher zu Wasser lassen können. Von einem breiten Steg können Sie sodann bequem in Ihr Boot einsteigen. Dieser Einstiegssteg wird stets dem Wasserstand angepasst.

 

  • Vor der Steganlage befindet sich die Takelboje der Sportboot-Marina Wannsee, an der Sie Segel setzen und einholen können.
  •  
  • In Halle 6 befinden sich Garderobenschränke (entgeldlich zu mieten), eine Umkleidekabine, eine kleine Selfmade-Reparaturstrecke mit Werkzeug für den Notbedarf und ein Erste-Hilfe-Kasten.

 

Starten Sie Ihre Bootstour auf dem Großen Wannsee z.B. zur Havel Richtung Spandau oder Glienicker Brücke.

 

Hallenstände:

Die Sportboot-Marina Wannsee bietet Hallenstände für Paddelboote, Kanadier, Kanus, Kajaks. Die Bootshalle ist in mehrere Bootshallen unterteilt. Jede Halle verfügt über ein elektrisches Rolltor. Sie können wählen zwischen einem Hallenstand im parterre, der ersten oder zweiten Etage. Die Aufieger sind aus Holz. Die Bootshallen sind beleuchtet.

 

1 | 2